Die Zeitschrift

Die Aktiengesellschaft (AG) ist seit über 60 Jahren die führende Fachzeitschrift für deutsches, europäisches und internationales Aktien-, Unternehmens- und Kapitalmarktrecht.

Jetzt gibt es die AG auch als exklusives Beratermodul AG - Die Aktiengesellschaft. Für einen gezielten digitalen Zugriff auf sämtliche Inhalte der AG ab 1991 - praktisch, zitierfähig und rechtssicher.

Die AG enthält geballte Informationen: Tief gehende Analysen und kritische Stellungnahmen der Meinungsführer aus Wissenschaft, Unternehmens- und Beraterpraxis. Neue Rechtsprechung zum Aktien- und Kapitalmarktrecht. Dazu den Sonderteil AG-Report mit Rechts-, Wirtschafts- und Kapitalmarktnachrichten, Bilanzanalysen und Unternehmens- und Branchennews.

Damit ist die AG Pflichtlektüre für AG-Berater und Unternehmensjuristen, aber auch für Aktionäre, Vorstände und Aufsichtsräte, Banken, Börsen und alle, die im Aktienwesen genau Bescheid wissen müssen.


Infos zum Herausgeberteam


News


BFH v. 3.7.2019 - VI R 36/17

BGH v. 16.7.2019 - II ZR 175/18

Aktuell in der AG

zur Nachrichten-Übersicht


Blog


Neues vom BGH – Nicht nur zur Gesellschafterliste

Dr. Thomas Wachter  Dr. Thomas Wachter
Notar in München
2. September 2019 – 13:18

Die Streitigkeiten um die Gesellschafterliste scheinen kein Ende zu nehmen. Dies gilt nicht für die Praxis, sondern auch für die Gerichte. Selbst der BGH muss sich immer wieder mit der Gesellschafterliste befassen (jüngst BGH, Urt. v. 2.7.2019 – II ZR 406/17, demnächst in der GmbHR). Der jüngste Fall betraf einen Gesellschafterstreit bei einem Berliner Familienunternehmen, … Continue reading „Neues vom BGH – Nicht nur zur Gesellschafterliste“

Kommentare (0) ...mehr
 

Neuerungen bei der Übertragung stiller Reserven nach § 6b EStG

Prof. Dr. Martin Weiss  Prof. Dr. Martin Weiss
Steuerberater, Diplom-Kaufmann
19. August 2019 – 11:56

Die Regelung des § 6b EStG soll die Übertragung von stillen Reserven vor allem in Grundstücken ermöglichen. Im Gegensatz zu anderen Fördernormen – wie etwa § 7g EStG – ist die Übertragung der Höhe nach nicht begrenzt. Sie steht zudem – erneut im Gegensatz zu § 7g EStG – auch allen Einkommen- oder Körperschaftsteuerpflichtigen offen, … Continue reading „Neuerungen bei der Übertragung stiller Reserven nach § 6b EStG“

Kommentare (0) ...mehr
 

Einsetzung eines GmbH-Aufsichtsrats mithilfe von Öffnungsklauseln

Dr. Johannes Cziupka  Dr. Johannes Cziupka
Notarassessor in Hamburg
19. August 2019 – 11:16

Die Einsetzung eines Aufsichts- oder Beirats als Zusatzorgan einer GmbH bedarf notwendig einer Verankerung im Gesellschaftsvertrag. Einfache Beschlüsse oder schuldrechtliche Vereinbarungen genügen nicht, auch nicht für den Beirat, sofern ihm Organqualität zukommen soll (sog. organisationsrechtlicher Satzungsvorbehalt; vgl. dazu etwa Cziupka in Scholz, 12. Aufl. 2018, § 3 GmbHG Rz. 59). Hinreichende Verankerung im Gesellschaftsvertrag kann … Continue reading „Einsetzung eines GmbH-Aufsichtsrats mithilfe von Öffnungsklauseln“

Kommentare (0) ...mehr
 
zur Blog-Übersicht