Themenvorschau

Die nachstehenden Beiträge sind für die nächsten Ausgaben der AG vorgesehen. Die Auflistung entspricht nicht zwingend der Reihenfolge des Erscheinens.
 

Prof. Dr. Markus Roth/Prof. Dr. Jens Ekkenga
Stewardship und Corporate Governance bei Emission von Green Bonds

Die Entscheidung des BVerfG zum Klimaschutzgesetz hat die Bedeutung des Rechts für die Bewältigung des Klimawandels in Erinnerung gerufen. Vor diesem Hintergrund widmet sich der Beitrag der Stewardship und der Corporate Governance bei der Emission von Green Bonds. Er nimmt die Finanzierung der grünen Transformation durch Fremdkapitalgeber in den Blick und stellt dar, wie Vorstand, Aufsichtsrat und Aktionäre die Nachhaltigkeitsstrategie der Aktiengesellschaft beeinflussen können.

RA Dr. Thomas Bücker/RA Dr. Georg Franzmann
Beteiligung einer konzerneigenen Captive-Versicherung an der D&O für Vorstand und Aufsichtsrat

Die zunehmenden Haftungsgefahren für Organmitglieder führen dazu, dass der Markt für die D&O-Versicherung anspruchsvoller geworden ist. Um die Risiken zu versichern, bietet es sich in größeren Konzernen an, konzerneigene Versicherungsgesellschaften, sog. Captive-Versicherungen, als "Baustein" in der D&O-Versicherung zu nutzen. Die Autoren arbeiten heraus, und unter welchen Voraussetzungen der Einsatz einer konzerneigenen Captive in der D&O-Versicherung mit dem aktienrechtlichen Organhaftungsregime vereinbar ist.

RA Dr. Philipp Tieben
At the market-Programme deutscher Aktiengesellschaften am US-amerikanischen Kapitalmarkt

At the market-Programme sind erwägenswerte Instrumente der Kapitalbeschaffung für Unternehmen, die an US-amerikanischen Börsen notiert sind und weder ein öffentliches Angebot noch eine Privatplatzierung anstreben. Der Beitrag stellt die Struktur und den Ablauf der ATM-Transaktionen dar und zeigt auf, wie deutsche Gesellschaften ein ATM-Programm im Einklang mit den Vorgaben des deutschen Aktienrechts umsetzen können.