In der aktuellen Ausgabe der AG (Heft 15, Erscheinungstermin: 5. August 2016) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aufsätze

Schockenhoff, Martin / Culmann, Johannes, Rechtsschutz gegen Leerverkäufer?, AG 2016, 517-529

Als “aktivistische Aktionäre“ werden professionell agierende Investoren bezeichnet, die sich minderheitlich, jedoch substantiell an börsennotierten Unternehmen beteiligen und dann öffentlich Veränderungen einfordern. Ihnen geht es darum, den Aktienkurs kurz- oder mittelfristig zu erhöhen, um eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen. Der Wunsch nach überdurchschnittlichen Renditen steht auch hinter den jüngst bekannt gewordenen Angriffen von Leerverkäufern auf die Wirecard AG und die Ströer AG. Im Unterschied zu aktivistischen Aktionären geht es ihnen nicht um die Erhöhung, sondern um den abrupten Fall der Aktienkurse, damit sie kurzfristig Gewinne aus Leerverkäufen ziehen können. Den Schaden haben die anderen Aktionäre und die Gesellschaft. Die Verfasser untersuchen, ob sie sich mit Erfolgsaussicht wehren können.

Mylich, Falk, § 300 Nr. 3 AktG als Grundlage des Kapitalschutzes im Vertragskonzern, AG 2016, 529-537

Ein Beherrschungs- oder Gewinnabführungsvertrag kann auch bei einer Unterbilanz oder bilanziellen Überschuldung der abhängigen Gesellschaft abgeschlossen werden. Der Beitrag arbeitet heraus, dass § 300 Nr. 3 AktG über seinen Wortlaut hinaus zur Schaffung einer ausgeglichenen Bilanz bei der abhängigen Gesellschaft innerhalb von 5 Jahren zwingt. Das gilt unabhängig von einem Jahresüberschuss. Die Vorschrift ist deshalb auch auf die vertraglich abhängige GmbH anwendbar.

Rechtsprechung

  • BVerfG v. 21.6.2016 - 2 BvR 2728/13, 2 BvR 2729/13, 2 BvR 2730/13, 2 BvR 2731/13, 2 BvE 13/13, Vereinbarkeit der Euro-Rettungspolitik der EZB mit dem Grundgesetz, AG 2016, 538
  • BGH v. 9.6.2016 - IX ZR 314/14, Aktienoptionen in der Insolvenz, AG 2016, 538-545
  • BGH v. 5.4.2016 - II ZR 62/15, Erstattung der Zinsabschläge in die Insolvenzmasse, AG 2016, 545-546
  • BGH v. 25.2.2016 - 3 StR 142/15, Marktmanipulation, Strafbarkeit des Scalping, AG 2016, 547-550
  • KG v. 12.2.2016 - 22 W 93/15, Objektive Auslegung der Satzung, AG 2016, 550-551
  • OLG Frankfurt v. 29.1.2016 - 21 W 70/15, Unternehmensbewertung, AG 2016, 551-555

Buchbesprechungen

Emmerich, Volker, Konzernausgangsschutz, AG 2016, 555-556

Kindler, Peter, Le fonti del diritto privato. Le società per azioni, AG 2016, 556

Rechts-Report

Kumpan, Christoph, Neue Regelungen zu Directors’ Dealings in Investmentfonds und anderen Finanzportfolios, AG 2016, R219

Kirchmeier, Stephanie / Stucke, Thilo, Zweite BaFin-Veranstaltung zur Ahndungspraxis der Wertpapieraufsicht, AG 2016, R220-R222

Brehm, Eva, Differenzierung zwischen Präsenz- und Distanzgeschäft, AG 2016, R222-R223

Kapitalmarkt-Report

Gajo, Marianne, Welt-Börsenverband veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsreport, AG 2016, R223

Gajo, Marianne, Deutsche Börse startet Corporate Venture Capital-Plattform, AG 2016, R223

Gajo, Marianne, SIX Swiss Exchange holt Schweizer Indexgeschäft zurück, AG 2016, R223

Gajo, Marianne, Kanadische Börsenaufsicht plant Erneuerung der technischen Systeme, AG 2016, R223-R224

Gajo, Marianne, Smartshares feiert 20-jähriges Bestehen von ETFs in Neuseeland, AG 2016, R224

Gajo, Marianne, Börsen Taiwan und Malaysia prüfen grenzüberschreitende Zusammenarbeit, AG 2016, R224

Branchen- und Unternehmens-Report

Müller, Marion, Wirtschaftskriminalität in Deutschland, AG 2016, R224-R225

Müller, Marion, Zunahme alternativer Antriebe auch bei Lkw, AG 2016, R225-R226

Schlienkamp, Christoph, Centrotec Sustainable AG, AG 2016, R226-R227

Schlienkamp, Christoph, Henkel AG & Co. KGaA, AG 2016, R227-R228

Bibliothek

Lange, Barbara, Neuerscheinungen, AG 2016, R229

Melkko, Katharina, Zeitschriftenspiegel, AG 2016, R229-R231



...weitere Inhaltsverzeichnisse